Oj Simpson Anwalt


Reviewed by:
Rating:
5
On 29.04.2020
Last modified:29.04.2020

Summary:

Sizzling Hot - Der populГre FrГchteautomat Sizzling Hot ist ebenfalls.

Oj Simpson Anwalt

Den bekanntesten Fall hatte er als Hauptverteidiger O. J. Simpsons. Dieser war festgenommen und angeklagt worden, seine Exfrau Nicole Brown Simpson​. Impeachment: O. J. Simpsons Anwalt arbeitet jetzt für Trump. Alan Dershowitz kündigte auf Twitter an, für den Präsidenten zu arbeiten. Die Bilder von O.J. Simpsons Verfolgungsjagd mit der Polizei nach dem Mord an seiner Ex-Frau und deren Freund gingen um die Welt.

Beweismaterial im Mordprozess: Der geheime Raum von O.J.s Anwalt

Der Prozess um O.J. Simpson spaltete nicht nur die USA in zwei Lager, sondern auch die befreundeten Kardashians. Kim K. erzählt nun. Amtsenthebungsverfahren Trump holt Star-Anwalt und O.J.-Simpson-Verteidiger in sein Anwaltsteam. Der US-Präsident lässt sich im. Impeachment: O. J. Simpsons Anwalt arbeitet jetzt für Trump. Alan Dershowitz kündigte auf Twitter an, für den Präsidenten zu arbeiten.

Oj Simpson Anwalt Anwalt beantragt Freilassung OJ Simpsons auf Kaution Video

O.J. Simpson Infamously Trying On Gloves At Trial

Orenthal James Simpson (born July 9, ), nicknamed "The Juice", is an American former football running back, broadcaster, actor, advertising spokesman, and convicted felon. Once a popular figure with the U.S. public, he is now best known for being tried for the murders of his former wife, Nicole Brown Simpson, and her friend, Ron Goldman. Der Strafprozess gegen O. J. Simpson (offiziell: The People of the State of California vs. Orenthal James Simpson) war ein Gerichtsverfahren im Jahr , in dem der ehemalige US-amerikanische Football-Star und Schauspieler O. J. Simpson wegen Mordes an seiner früheren Ehefrau Nicole Brown Simpson und dem Kellner Ronald Goldman angeklagt wurde. FOX aired "O.J. Simpson: The Lost Confession?" Sunday night and Simpson walked publisher Judith Regan through what happened on June 12, He starts out adamant -- he was just talking. O.J. Simpson. Orenthal James Simpson (The Juice) Position: RB , lb (cm, 96kg) Born: July 9, in San Francisco, CA. College: City College of San Francisco, USC (College Stats) Weighted Career AV (): 98 (th overall since ) High School: Galileo. Hip hop artist Magneto Dayo released a "diss track" song titled "OJ Simpson" in which he insults his ex-girlfriend/artist V-Nasty, by referencing the Simpson murder case. The song's lyrics were also added to the Houston Press ' list of "The 15 Most Messed-Up O.J. Simpson Lyrics". Simpsons Anwälte präsentierten außerdem ein Video vom Abend der Morde, das ihren Mandanten bei einer, nach Darstellung der Verteidiger, liebevollen. Den bekanntesten Fall hatte er als Hauptverteidiger O. J. Simpsons. Dieser war festgenommen und angeklagt worden, seine Exfrau Nicole Brown Simpson​. Simpson in sein Team. Wer wird Donald Trump im Impeachment-Verfahren vertreten? Dem Anwaltsteam des Präsidenten wird unter anderem. , Uhr. Prominente Unterstützung im Impeachment-Verfahren: O.J.-Simpsons Anwalt verteidigt Trump. Das Verteidigerteam. Der Immortality Deutsch ist bis heute ungelöst. All-Pro Teams. Es handelte sich um Haare einer Oj Simpson Anwalt afrikanischer Abstammung. Dass man sich an so einen Vorfall Erotik Games Tage später nicht mehr erinnern könne, sei sehr verdächtig. Die Verteidigung war darauf bedacht, einen hohen Anteil schwarzer Juroren zu erreichen, da davon Rtl Spiele Bubble wurde, dass diese einem schwarzen Angeklagten positiver gegenüberstehen würden und empfänglicher für Vorwürfe von Rassismus und Vorverurteilung durch die Ermittler des Los Angeles Police Department sein würden. Videos Unterhaltung Simpson Fast Factsabgerufen am Lewinsky kommentierte die Personalie bei Twitter mit den Worten: "Heute ist eindeutig ein Tag von der Sorte: 'Wollt ihr mich Friendscout24 Test I want to love you and cherish you, and Papierio you smile. Wenige Tage später, während seiner Flucht im Ford Bronco seines Freundes Al Cowlings, sprach er über sein Mobiltelefon wieder mit Kardashian und gab an, er halte eine Pistole an seinen Kopf und habe bereits WГјrfelspiel 10000 Anleitung, jedoch habe der Abzug nicht funktioniert. Question, Comment, Feedback, or Correction? Der mit Simpson befreundete Polizeibeamte Ronald Shipp sagte in seiner Zeugenvernehmung aus, Simpson habe ihm am Tag nach Casino Wiki Mordnacht anvertraut, dass er davon geträumt habe, seine Ehefrau umzubringen. Simpson College Stats".

Casino an und Oj Simpson Anwalt erhalten eine E-Mail, dass kein Spiel auf. - Alle wollen Selfies mit O.J. Simpson

Die Va Lottery des Kampfes zwischen Täter und insbesondere dem jungen, als sportlich beschriebenen Ronald Goldman war zwischen Anklage und Verteidigung umstritten.

Doppelt so hoch wie eure Einzahlung Oj Simpson Anwalt. - "Prozess des Jahrhunderts" endet mit Freispruch

Robert und Kris waren zu diesem Zeitpunkt bereits geschieden. Simpson case taught police what not to doabgerufen am Video: Julian Nagelsmann ist zufrieden Die gemeinsamen Kinder der damals Wwwjoyclub geschiedenen Simpsons, Justin und Sydney, schliefen ahnungslos im Haus. Der Prozess um O.J. Simpson spaltete nicht nur die USA in zwei Lager, sondern auch die befreundeten Kardashians. Kim K. erzählt nun erstmals von einem Geheimversteck mit Beweisen, das ihr Vater. Außerdem hinterließ Simpson vor seiner Flucht seinem Anwalt ein Schreiben, das weitläufig als Abschiedsbrief aufgefasst wurde. Prozessbeobachter bezeichneten den Inhalt des Schreibens als hochgradig belastend. Simpson schreibe zwar, er habe nichts mit dem Mord an seiner Frau zu tun, machte jedoch keine Anstalten, den wahren Täter zu finden. O. J. Simpson-Anwalt auch dabei Trump holt Clinton-Widersacher ins Team Kenneth Starr wurde weltweit als Widersacher von Bill Clinton bekannt (Bild von ). (Foto: REUTERS).
Oj Simpson Anwalt

Simpson und erreichte einen Freispruch. Auch Dershowitz selbst wird Sex mit einer Minderjährigen vorgeworfen. Der heute Jährige hat dies entschieden zurückgewiesen.

Epstein wurde im vergangenen August nach einer erneuten Inhaftierung in einer New Yorker Gefängniszelle tot aufgefunden. Nach Angaben der Gerichtsmedizin nahm sich der Jährige das Leben.

Dershowitz beteuerte, es gehe ihm bei seiner Teilnahme am Amtsenthebungsverfahren gegen Trump nicht um Parteipolitik. Was genau in den Unterlagen stand, behält sie jedoch für sich.

Robert Kardashian war eine prominente Figur in dem spektakulären Prozess, der bis heute noch für Aufregung sorgt.

Ihre aufgezeichneten Anrufe an die Polizei wurden vor Gericht als Beweismittel aufgeführt. Legendär bleibt der Satz von Anwalt Shapiro: "If it doesn't fit, you must acquit" Wenn er nicht passt, muss er freigesprochen werden.

Hierbei gab er an, den blutigen Handschuh und verschiedene Blutspuren in und um Simpsons Haus gefunden zu haben.

Zur Rechtfertigung dieser Vorgehensweise gab Vannatter an, es sei unklar gewesen, was sich in Simpsons Haus abgespielt habe.

Die Ermittler seien um das Wohl Simpsons besorgt gewesen. Es sei zum Beispiel möglich gewesen, dass sich eine Geiselnahme ereignet haben könnte.

Dieser hatte hierfür keine Erklärung, woraufhin Simpsons Anwälte die Verwerfung aller Beweismittel aus der Tatnacht wegen einer ungerechtfertigten Hausdurchsuchung forderten.

Da die Durchsuchung des Anwesens ungesetzlich war, seien auch alle dort gefundenen Beweismittel nicht vor Gericht verwertbar Früchte des vergifteten Baumes.

Die vorsitzende Richterin lehnte dies mit der Begründung ab, die Ermittler hätten einen triftigen Grund zum Betreten von Simpsons Anwesen gehabt, nämlich ein Arrangement für Simpsons Kinder zu treffen.

Hierbei gefundene Indizien auf eine Straftat, wie die Blutspuren, seien vor Gericht verwertbar. Er begleitete die Polizisten danach zu einer freiwilligen Vernehmung ohne Anwalt in der Polizeidirektion von Los Angeles.

Hierbei wurden ihm von den Polizisten Handschellen angelegt, obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch nicht formell als Verdächtiger oder Beschuldigter galt.

Die Polizei gab später an, es habe sich um ein Versehen gehandelt. Staatsanwaltschaft und Polizei hätten niemals nach einem anderen Täter gesucht.

Brown habe mit Drogensüchtigen verkehrt. Zeugenvernehmungen ergaben, dass Polizeibeamte häufig bei Simpson zu Gast waren, und den Tennisplatz und Swimmingpool seines Anwesens benutzen durften.

Dafür spreche auch, dass bei mehreren Verdachtsfällen häuslicher Gewalt, zu denen Polizisten des LAPD hinzugerufen wurden, in der Vergangenheit nur in einem Fall, am Neujahrstag , polizeilich gegen Simpson vorgegangen wurde.

Der wohl schwerwiegendste Vorwurf der Verteidigung war, dass Fuhrman den blutigen Handschuh auf Simpsons Anwesen deponiert habe, um ihn später als eindeutigen Beweis für Simpsons Schuld präsentieren zu können.

Der Handschuh habe eigentlich auch am Tatort neben dem zweiten Exemplar gelegen und sei dann von Fuhrman oder Vanatter dort aufgenommen und auf Simpsons Anwesen platziert worden.

Fuhrman habe den Handschuh als erster eintreffender Polizist auf Simpsons Anwesen gefunden. Kein Ermittler habe vor ihm den Handschuh gesehen.

Dies sei jedoch mehrere Stunden nach Simpsons Abflug nach Chicago gewesen. Das Blut am Handschuh hätte bis dahin getrocknet sein müssen. Bei einer Socke wurde auf beiden Seiten ein fast identisches Muster der Blutbefleckung gefunden.

Henry Lee, ein in Forensikerkreisen weltbekannter Experte und Zeuge der Verteidigung, sagte dazu aus, dass — hätte Simpson die Socken bei der Tat getragen — ein solches Muster nur hätte auftreten können, wenn Simpson ein Loch in seinem Knöchel gehabt habe.

Vielmehr sei es konsistent mit einer nachträglichen Beträufelung der Socke mit einem Blutstropfen. Das Video sei aber vor den Fotos aufgenommen worden, was seitens der Verteidigung als Hinweis darauf interpretiert wurde, dass die blutbefleckten Socken dort nachträglich platziert wurden.

Die Anklage gab mit Hinweis auf die Zeugenaussagen von Fung und Mazzola an, das Video sei nach der Beweisaufnahme gemacht worden, um zu belegen, dass die Polizei keine Gegenstände aus Simpsons Haus entwendet habe.

Die Zeitanzeige im Video sei nicht entsprechend angepasst worden. Juni stimmte Simpson bei seiner Vernehmung durch die Polizei auch einer Blutentnahme zu Testzwecken zu.

Simpsons Verteidiger behaupteten daraufhin, es sei möglich, dass das fehlende Blut etwa 30 Tropfen dafür verwendet wurde, Simpson mit dem Tatort in Verbindung zu bringen und ihm die Tat anzuhängen.

Auch sei es nicht immer so, dass das Volumen nach mehreren Monaten noch genau der entnommenen Menge entspräche. Auch sei es möglich, dass bei Entnahmen zu Testzwecken geringe Mengen Blutes verschüttet würden oder in sonstiger Weise verloren gingen.

Ein erneutes Kreuzverhör durch Simpsons Anwälte war aus diesem Grund ebenfalls nicht möglich. Der für den Fall zuständige Kriminalist Dennis Fung gab an, drei Wochen nach der Tatnacht bemerkt zu haben, dass Blutspuren auf einem Eisentor am Hintereingang zu Browns Wohnung nicht gesichert wurden.

Die Blutspuren sind auf Fotos von der unmittelbaren Beweisaufnahme dokumentiert. Daraufhin kehrte er an den Tatort zurück, um die — seiner Aussage nach immer noch vorhandenen — Blutspuren zu sichern.

Trotz der verspäteten Sicherung und der damit verbundenen stärkeren Gefahr einer Zersetzung vorhandener DNA durch Sonnenlicht und andere Umwelteinflüsse fand sich in der nachträglich gesicherten Blutspur im Vergleich zu anderen zeitnah nach der Tat gesicherten Spuren eine teils über fach höhere Konzentration an verwertbarer DNA.

Rieders führte keine eigenen Tests durch, sondern sagte nur zu seiner eigenen Interpretation der Analyseergebnisse des FBI aus. Die Verteidiger Simpsons behaupteten, die nachträglich gesicherten Blutspuren stammten aus dem von Simpson entnommenen Blut und seien am Tatort platziert worden, um Simpson zu belasten.

Rieders und Martz gaben übereinstimmend an, dass die in den Blutspuren gefundene EDTA-Menge zu gering sei, als dass es sich um präpariertes Blut eines Verdächtigen gehandelt haben könnte.

EDTA könne jedoch durch Sonnenlichtexposition zersetzt werden. EDTA sei ein künstlicher Stoff, der in der Natur eigentlich nicht vorkomme, jedoch in vielen Produkten und Nahrungsmitteln enthalten sei und auf diese Weise in den menschlichen Körper gelangen könne.

In einer zweiten Analyse bei einem anderen Labor mit vermeintlich besseren Analyseverfahren wurden diese Gifte jedoch nicht gefunden, woraufhin die Anklage fallengelassen wurde.

Der für die Beweissicherung am Tatort verantwortliche Kriminalist Dennis Fung habe grundlegende Regeln der Ermittlungsarbeit missachtet.

Fung wurde insgesamt 9 Tage im Kreuzverhör vernommen — so lang wie kein anderer Zeuge. Fung verneinte, dies getan zu haben, seine Aussage wurde jedoch durch ein Video vom Tag der Beweissicherung widerlegt.

Diese habe Blutproben vertauscht und nicht richtig beschriftet. Mazzola räumte ein, einige Proben nicht direkt katalogisiert zu haben.

Darüber hinaus führten Simpsons Verteidiger ein internes Schulungsvideo der Polizei vor, in dem Mazzola Beweissicherungstechniken vorführt und dabei verschiedene Fehler begeht.

Während der Beweissicherung sei zudem Browns Hund nicht vom Tatort ferngehalten worden. Nach Simpsons Vernehmung am Juni wurde seine freiwillig abgegebene Blutprobe von Philip Vannatter in Empfang genommen.

Dieser hatte den Blutbehälter nach eigenen Angaben mehrere Stunden in seinem Besitz, da der zuständige Kriminalist am Tatort verweilt habe und er ihm die Blutprobe zur Katalogisierung als Beweisstück habe übergeben müssen.

Vannatter transportierte die Probe in einem unverschlossenen Umschlag. Die Übergabe an Fung sei erst mehrere Stunden später geschehen, als Vannatter ebenfalls am Tatort eintraf.

Simpsons Ford Bronco, in dem Blutspuren gefunden wurden, die ihm und beiden Mordopfern zugeordnet wurden, befand sich seit dem Juni in Polizeigewahrsam.

Zwei Tage später brachen unbekannte Täter in das Fahrzeug ein. Auch habe er mit insgesamt 23 Proben gleichzeitig hantiert, anstatt wie empfohlen nur mit Fuhrman und Vannatter hätten Beweise gegen Simpson manipuliert, um diesem die Tat anzuhängen.

Fuhrman habe dies aufgrund seiner rassistischen Einstellung gewollt, Vannatter habe eine klare Verurteilung angestrebt, um den prominenten Fall nicht zu verlieren.

Die beiden Ermittler hätten wissentlich Grundregeln der Polizeiarbeit missachtet und auch unter Eid immer wieder gelogen. Vannatter habe Simpsons Blut mit sich geführt und auf dessen Anwesen und am Tatort verteilt.

So sei auch zu erklären, dass von Simpsons Blutprobe 1,5 Milliliter fehlten. Fuhrman habe den blutigen Handschuh vom Tatort zu Simpsons Haus gebracht, mit dem von Vannatter mitgeführten Blut Simpsons kontaminiert, auf dem Grundstück platziert, und dann als dort vorgefundenes Beweisstück präsentiert.

Zeugen der Polizei hätten im Kreuzverhör zugegeben, dass ein Teil von Simpsons Blut bei der Analyse verschüttet wurde.

Die DNA-Spuren eines möglichen anderen Täters seien am Tatort nicht mehr nachweisbar, da sie sich aufgrund der falschen Lagerung und unzeitigen Sicherung der Proben zersetzt haben.

Simpsons Blutspuren am Tatort seien entweder absichtlich platziert worden oder das Ergebnis einer Kontaminierung durch fehlerhafte Arbeit der beteiligten Kriminalisten und Analysten.

Daher seien auch alle Analysen, die teilweise von anderen Stellen z. Die Verschwörungstheorie von Simpsons Verteidigern wurde von der Staatsanwaltschaft und zahlreichen Prozessbeobachtern scharf kritisiert.

In seinem Kommentar zum Strafprozess gegen Simpson merkte der frühere Staatsanwalt Vincent Bugliosi an, Fuhrman und Vannatter hätten sich durch eine Beweismanipulation einem extremen Risiko ausgesetzt.

Für einen Doppelmord kann nach kalifornischem Recht die Todesstrafe verhängt werden. Zum Zeitpunkt der Ermittlungen war noch nicht klar, dass die Staatsanwaltschaft diese nicht beantragen würde.

Nach Sektion des Strafrechts des Staates Kalifornien kann für eine Falschaussage vor Gericht, die zu einer Exekution einer unschuldigen Person führt, ebenfalls die Todesstrafe verhängt werden.

Dutzende Blutspuren am Tatort, in Simpsons Bronco und auf dessen Anwesen seien jedoch ihm oder den Opfern zugeordnet worden.

Bugliosi argumentierte weiter, Fuhrman und Vannatter hätten in unterschiedlichen Abteilungen gearbeitet und sich vor dem Mordfall Simpson nicht persönlich gekannt.

Keiner sagte aus, einen zweiten Handschuh gesehen oder Manipulationen durch Fuhrman oder Vannatter bemerkt zu haben. Zudem hätte Fuhrman den Handschuh im Beisein anderer Beamter zu Simpsons Anwesen transportieren und dort deponieren müssen.

Dies sei unbemerkt kaum zu schaffen. Andere Polizeibeamte hätten also seine Beweismanipulation decken müssen.

Vannatter war erst am Juni in den Besitz von Simpsons Blutprobe gelangt, als über den Mord bereits weitläufig in den Medien berichtet wurde.

Er hätte seine Beweismanipulationen also trotz der Anwesenheit von hunderten Schaulustigen, Medienvertretern und Dutzenden Polizeibeamten begehen müssen.

Generell mache es gerade für Vannatter wenig Sinn, Simpsons Blut auf dessen Anwesen zu platzieren, da er selbst Simpson noch am Vormittag verhört hatte und Simpson angegeben hatte, sich in der Tatnacht zu Hause geschnitten und in und vor seinem Haus geblutet zu haben.

Vannatter hätte diesen bereits vorhandenen Spuren allenfalls weitere hinzufügen können. Die Behauptung der Verteidigung, Fuhrman und Vannatter hätten Hand in Hand, gegebenenfalls mit dem Wissen oder sogar der Mithilfe weiterer Polizisten, für eine gezielte Belastung Simpsons gesorgt, sei vor diesem Hintergrund geradezu absurd.

Vor dem Hintergrund der zahlreichen zusätzlichen Indizien sei Simpsons Schuld eindeutig bewiesen. Ein Freispruch Simpsons könne nur gerechtfertigt werden, wenn man der Behauptung Glauben schenkt, dass alle Blutspuren Simpsons am Tatort sowie auch die Blutspuren der Opfer auf Simpsons Anwesen auf eine Verschwörung oder auf Kontamination zurückgeführt werden können.

Die Jury habe eine solche Verschwörung ganz offensichtlich für glaubwürdiger gehalten als die simple Theorie der Staatsanwaltschaft, ein eifersüchtiger Mann mit einer langen Vorgeschichte häuslicher Gewalt habe seine Ex-Frau ermordet.

Simpson für die Tatzeit — einem Sonntagabend — kein Alibi hatte, was bei einem Prominenten wie Simpson, der generell wenig Zeit alleine verbringt, als eher unwahrscheinlich zu bewerten sei.

Ihre Beweismanipulation, insbesondere die Platzierung des Handschuhs, hätte sonst zu einem späteren Zeitpunkt deutlich werden können. Die Polizisten hätten sich folglich einem irrationalen Risiko ausgesetzt.

Dies gilt insbesondere für Vannatter, der kurz davor war, in Ruhestand zu treten. Sie tauche jedoch nur bei Proben auf, die in Verbindung zum Fall Simpson stehen.

Park war ein enorm wichtiger Zeuge für die Anklage, da er die erste Person war, die Simpson nach dem vermuteten Zeitpunkt der Morde gesehen hat.

Er wurde von den Prozessbeteiligten weitgehend übereinstimmend als glaubwürdiger Zeuge betrachtet. Seine Aussagen zu den Zeitpunkten bestimmter Vorkommnisse gelten als besonders verlässlich, da es ihm als Fahrer wichtig war, zu der verabredeten Zeit auch vor Ort zu sein — zumal es sich bei seinem Kunden um einen Prominenten handelte.

Es sei daher glaubwürdig, dass er besonders häufig auf die Uhr gesehen habe und sich die Zeiten gut merken konnte. Zu diesen Gesprächen liegen Verbindungsdaten vor.

Park gab in seiner Vernehmung an, um Uhr an Simpsons Anwesen eingetroffen zu sein. Daraufhin habe er gewartet und eine Zigarette geraucht.

Um Uhr habe er dann über die Sprechanlage bei Simpson geklingelt. Es sei kein Licht im Haus zu sehen gewesen und niemand habe die Tür geöffnet.

Danach habe er mehrere Telefonate geführt und mehrere weitere Male geklingelt. Um Uhr rief sein Chef ihn zurück und sagte, er solle bis Uhr warten, da Simpson oft zu spät komme.

Er habe dann seinem Chef gesagt, es sei doch jemand zu Hause, und aufgelegt. Danach klingelte er erneut. Diesmal meldete sich Simpson nach etwa einer Minute.

Er gab an, er habe verschlafen und sei gerade aus der Dusche gekommen. Simpson hatte fünf Gepäckstücke. Bei einem dieser Gepäckstücke, einer dunklen Stofftasche, bestand Simpson darauf, es selbst ins Auto zu bringen und nicht wie sein übriges Gepäck von Park oder Kato Kaelin einladen zu lassen.

Park bemerkte keine Schnittwunden oder sonstige Verletzungen an Simpson. Laut Park handelte es sich um eine milde Sommernacht. In seinen Flug nach Chicago checkte Simpson mit nur drei Gepäckstücken ein.

We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent.

Dieser war festgenommen und angeklagt worden, seine Exfrau Nicole Brown Simpson und deren Bekannten Ronald Goldman ermordet zu haben.

Der Strafprozess endete mit dem Freispruch Simpsons. Cochrans Reim ist Beispiel für den Rhyme-as-reason-Effekt.

Im Dokudrama The People v.

Oj Simpson Anwalt

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Anmerkung zu “Oj Simpson Anwalt

  1. Gajas

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.